Wissenswertes der Praxis Lichtstrahl - Overath

Sechs Anzeichen für eine versteckte Depression

__________________________________________________________________

1. Der Betroffene hat ein ungewöhnliches Ess- und / oder Schlafverhalten

Wenn eine Person plötzlich anfängt, das Ess- oder Schlafverhalten drastisch umzustellen, dann ist das häufig ein Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Wenn eine Person Schlafschwierigkeiten hat oder viel zu lange schläft, dann kann das auch ein Anzeichen für eine Depression sein. Andere Betroffene essen übermäßig viel, um ihre negativen Gefühle zu unterdrücken. Dadurch fühlen sie sich voller. Essen hilft ihnen, die innere Leere aufzufüllen. Manche verlieren aber auch jegliches Interesse am Essen, da sie keinen Sinn darin sehen. Es bringt ihnen kein befriedigendes Gefühl.

 

2. Der Betroffene hat ein aufgesetztes Lächeln und nie Zeit
Wir alle haben schon mal versucht, unsere Gefühle hinter einem aufgesetzten Lächeln zu verbergen. Aber je mehr Zeit man mit einer Person verbringt, desto weniger lassen sich die wahren Gefühle verbergen. Und genau das ist auch der Grund, warum Menschen mit Depressionen nicht mehr Zeit mit anderen verbringen, als wirklich nötig. Sie haben stets eine Entschuldigung parat, warum sie nicht zum Essen, in den Club oder wohin auch immer mitkommen können.

 

3. Der Betroffene redet auf einmal häufiger über Themen wie Leben und Tod
Menschen, die ihre Depression verstecken, reden häufig über philosophische Themen wie den Sinn des Lebens. Auch der Tod wird oft thematisiert. Diese Gesprächsthemen sind ein häufiges Anzeichen für eine starke Belastung durch negative Gedanken, die jedoch nicht direkt angesprochen werden.

 

4. Betroffene suchen häufig Hilfe, nur um sie dann doch nicht in Anspruch zu nehmen
Wer versucht, eine Depression zu verstecken, der hält das nicht immer und zu jeder Zeit durch. Ab und an sprechen Betroffene offen über ihre Gefühle und kontaktieren vielleicht sogar einen Arzt oder Therapeuten. Aber dann wachen sie am nächsten Tag auf und stellen fest, dass sie zu weit gegangen sind. Schließlich haben sie sich durch den Hilferuf eingestanden, dass sie ein Problem haben. Und das ist genau das, was ein depressiver Mensch versucht zu vermeiden. Die Hilfe wird dann doch nicht in Anspruch genommen. Der Teufelskreis geht weiter.

 

5. Der Betroffene empfindet alles viel intensiver
Eine Person, die eine Depression versteckt, ist in der Regel sehr emotional. Alles wird viel intensiver wahrgenommen. Das zeigt sich beispielsweise, wenn der Betroffene unerwartet in Tränen ausbricht – und zwar in Situationen, in denen er normalerweise cool bleiben würde. Etwa während einer ergreifenden Filmszene. Oder jemand wird in Alltagssituationen unerwartet sehr wütend und aufbrausend, obwohl man das von dieser Person so nicht kennt. Der Grund: Während die depressiven Gefühle unterdrückt werden, dient das ungewöhnlich intensive Ausleben anderer Gefühle quasi als Ventil.

 

6. Der Betroffene ist viel pessimistischer als man es eigentlich von ihm gewohnt ist
Psychologen bezeichnen dieses Phänomen als "Depressiven Realismus". Wenn eine Person an Depressionen leidet, dann hat diese häufig einen realistischeren Blick auf die Welt und sich selbst. Gesunde Menschen neigen hingegen dazu, alles etwas optimistischer zu sehen und belügen sich dadurch unter Umständen häufiger selbst.

"Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare."

Marita Cardué

*

Heilpraktikerin für

Psychotherapie

*

Hypnosetherapeutin

*

Coach für Stressmanagement, Persönlichkeitsentwicklung,

Selbstfindung

*

REIKI-Meisterin & Lehrerin

*

Autorin

____________________

 

Kontaktdaten:

 

Praxis Lichtstrahl

Im Ziegelfeld 12

51491 Overath

 

Telefon: 02204 769169

 

mail@maritacardue.de

 

www.maritacardue.de

____________________

Persönlich erreichen Sie mich am besten:

Montag - Freitag

 9  - 10 Uhr

13 - 14 Uhr

18 - 19 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Lichtstrahl Marita Cardué Heilpraktikerin für Psychotherapie

Anrufen

E-Mail

Anfahrt